Das „Hahnenköppen“

 

Das Tambourcorps „Gloria“ versteht sich nicht nur als Musikverein sondern möchte in Lechenich auch die Tradition und das Brauchtum aufrecht erhalten.

Dazu gehört nicht nur das Tragen der historischen Uniform eines Preußischen Grenadiers, dazu gehört nicht nur die Pflege der Marschmusik, sondern auch das Hahnenköppen, seit vielen Jahren Abschluss und Höhepunkt des Stiftungsfest. Der Ursprung des Hahneköppen geht auf einen heidnischen Brauch zurück. Durch das Köpfen eines Vogels, wollte man die bösen Geister vertreiben. An diesen Brauch erinnerte man sich während der französischen Besatzungszeit. Im Jahre 1794 drangen französische Revolutionstruppen in die Eifel ein. Alle bis dahin bestehenden Herrschaftsformen wurden von ihnen aufgelöst. Wen auch im Rheinland die Revolutionstruppen im allgemeinen nicht unfreundlich empfangen wurden, so änderte sich die Haltung weiter Bevölkerungskreise doch recht bald.Napoleon wurde anfänglich wegen seiner auf Tatkraft und Energie beruhenden militärischen und staatsmännischen Erfolge in vielen Bevölkerungsschichten verehrt. Später wurde die Unzufriedenheit offenkundiger, als unersättlicher Ehrgeiz immer mehr Opfer forderte. Verhasst waren besonders die Rekrutierungen, von denen viele junge Leute betroffen wurden. Nachdem Napoleon nach seinem missglückten Russlandfeldzug bei Leipzig geschlagen worden war, verließen seine Truppen und Verwaltungsstellen im Jahre 1814 unser Gebiet. Widerstand gegen die Besatzer wahr nicht nur zwecklos sondern wurde auch noch hart bestraft. Was lag da näher, als sich eine „harmlose“ Art des Widerstands zu suchen. Man kam auf die Idee einen Hahn, Sinnbild des gallischen Hahns und damit Sinnbild für die Franzosen, zu köpfen. Dazu wurde ein Hahn an den Füßen an einem Seil befestigt und der Reihe nach versuchte man, mit verbundenen Augen und einem scharfen Säbel, den lebenden Hahn zu köpfen. Der Sieger war der Hahnenkönig der für 1 Jahr hohes Ansehen genoss. Selbstverständlich wird heute beim Tambourcorps „Gloria“ auf einen Hahn, aus Gummi mit abnehmbarem Kopf geschlagen.